logo region ar sg bodensee
Titel BIGNIK
Claim BIGNIK

BIGNIK-Zeit! Im Juni auf der Seehalde in Rorschacherberg

 

Sonntag, 4. Juni (Verschiebedaten: 11./18. oder 25. Juni 2017)

Von 12.00 bis 17.30 Uhr sind alle herzlich eingeladen an einem schönen Sonntag im Juni (4., 11., 18. oder 25. Juni) gemeinsam zu picknicken. Aktuell weist das stetig wachsende Tuch eine Grösse von 20’000 m2 auf, was rund vier Fussballfeldern entspricht. Damit das Tuch ausgelegt werden kann, muss die Wiese trocken und das Wetter schön sein. Informationen zur Durchführung finden sich ab 2. Juni (mittags) auf dieser Seite.

Wichtig
Das Tuch ist von 12-17.30 Uhr auf der Wiese der Bauernfamilie Hürlimann ausgelegt! Schuhe, Hunde und Drohnen sind auf dem Tuch nicht gestattet. Nicht vergessen: Picknick, Sonnenhut, Sonnenschirm, Sonnencrème und genügend zu trinken!

 

Anreise
Das BIGNIK-Tuch ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Der Weg ab den Bahnhöfen Rorschach und Staad (durch den Schlosspark Wartegg) ist signalisiert und beträgt über die Seebleichestrasse rund 15 Minuten. Die Buslinien 242 (Rorschach-Thal-Rheineck) und 305 (Rorschach-Altenrhein-Rheineck) halten unmittelbar neben dem Tuch bei der Haltestelle Seebleiche. Die Linie 253 (Seebus) bei der Haltestelle Seehalde. Parkplätze stehen ebenfalls in der Nähe bei der Starrag (Wilenstrasse) zur Verfügung.

 

Postkarte

TuchlegerInnen gesucht!

 

Das Picknick-Tuch für unsere Region. Dafür brauchen wir auch Dich. Rund 2500 Tuchmodule müssen in exakt drei Stunden (von 9 bis 12) ausgelegt werden, damit Punkt 12 das Tuch für alle BIGNIKER parat ist. Und das bedarf vieler helfender Hände. Ausgelegt wird das, was ausgelegt werden kann. Je mehr, desto grösser und eindrücklicher das Picknick-Tuch. Möchtest auch Du Teil der BIGNIK-Vision werden? Dann fülle bitte das Formular (weiter unten) aus.

 

APROPOS:

Wer sich als Gruppe von min. 8 Personen im Vorfeld (spätestens zwei Tage vor der eigentlichen Auslegung) verbindlich zum Auslegen anmeldet, hat einen kulinarischen BIGNIK-Korb auf sicher! (Die Anzahl der BIGNIK-Körbe ist auf 15 Stück limitiert – dä Gschwinder isch dä Gschneller.


Ihr könnt auf mich zählen!

Wähle eines oder gar mehrere Daten aus, die Dir passen. Gib bitte auch an, ob Du beim Auslegen, Zusammenlegen oder gar bei beidem dabei sein wirst. Und wieviele Freunde sich zum Tuchlegersein mitbekennen. Wir freuen uns auf euch. Und Merci!

4. Juni

Auslegen (ab 9 Uhr)Zusammenlegen (ab 17 Uhr)Aus- und Zusammenlegen

Anzahl Personen: *

11. Juni

Auslegen (ab 9 Uhr)Zusammenlegen (ab 17 Uhr)Aus- und Zusammenlegen

Anzahl Personen: *

18. Juni

Auslegen (ab 9 Uhr)Zusammenlegen (ab 17 Uhr)Aus- und Zusammenlegen

Anzahl Personen: *

25. Juni

Auslegen (ab 9 Uhr)Zusammenlegen (ab 17 Uhr)Aus- und Zusammenlegen

Anzahl Personen: *

* Wer sich als Gruppe von mind. 8 Personen im Vorfeld gleich verbindlich anmeldet, hat einen kulinarischen BIGNIK-Korb auf sicher. Die Anzahl der Körbe ist auf 15 Stück limitiert. Dä Gschwinder isch dä Gschneller.









BIGNIK FINDET AM 5. JUNI NICHT STATT UND WIRD VERSCHOBEN

Leider klappt‘s dieses Jahr nicht auf Anhieb. Die Wiese ist zu nass und das Gewitterrisiko für kommenden Sonntag zu hoch.

 

Das geplante BIGNIK am 5. Juni auf der Seehalde in Rorschacherberg muss leider verschoben werden.

 

Verschiebedaten sind die Sonntage 12., 19. und 26. Juni. BIGNIK findet nur bei schönem Wetter und ausreichend trockener Wiese statt. Definitiv entschieden wird jeweils am Freitag um 12.00 Uhr.

Schritt 3: Auslegen

 

Internationale Schlagzeilen von Amerika bis Asien (siehe Pressespiegel)

Die BIGNIK-Bilder gehen bereits um die Welt. Zahlreiche internationale Medien von Amerika bis Asien nach Europa haben über die BIGNIK-Vision berichtet. So zum Beispiel die amerikanische Onlinezeitung The Huffington Post («The Most Magical Picnic Of All Time») oder die britische Tageszeitung METRO («This gigantic picnic blanket might be the best piece of art you’ll see this year»). Für Rolf Geiger, Geschäftsführer der Region Appenzell AR – St.Gallen – Bodensee ist es klar, dass die BIGNIK-Idee nicht nur eine Metapher für das nähere Zusammenrücken der Gemeinden ist, sondern auch das Image einer ganzen Region prägen kann.

 

Bis 2027 50% der BIGNIK-Vision erreichen

Wenn man alle bis jetzt vernähten BIGNIK-Module aneinanderreihen würde, könnte man eine Strasse auf einer Länge von knapp fünf Kilometern bedecken, was etwa der Distanz zwischen Arbon und Rorschach entspricht. Die BIGNIK-Vision käme aber auf 189 Kilometer, also ungefähr die Strecke von St.Gallen nach Bern. Bis jetzt wurden mit rund 13 Millionen Nadelstichen mehr als 16 Kilometer Faden vernäht. Und schon jetzt stellt BIGNIK eine grosse Herausforderung dar, nicht nur, was die Auslegung betrifft. So sind zurzeit sämtliche Tuchmodule in St.Margrethen in einer Industriehalle eingelagert. Ziel ist es, bis im Jahr 2027 50% der angestrebten Fläche erreicht zu haben. Wenn das Tuch dann einmal fertig ist, werden rund 250‘000 einzelne Tücher zusammengenäht worden sein, verschiedene Generationen werden an der Realisierung mitgewirkt haben und die Ostschweiz wird zahlreiche Auslegungen erlebt haben.

 

 

 

 

 

 

 

Viertes Ostschweizer BIGNIK auf der Seehalde in Rorschacherberg

Sonntag, 12. Juni (Verschiebedaten: 19. oder 26. Juni 2016)

Von 12.00 bis 17.30 Uhr sind alle herzlich eingeladen an einem schönen Sonntag im Juni (5., 12., 19. oder 26. Juni) gemeinsam zu picknicken. Seit der letzten Auslegung ist das Tuch um 183 Module (ca. 1200 m2) gewachsen – aktuell weist das Tuch eine Grösse von 1.8 Hektaren auf, was rund vier Fussballfeldern entspricht.

Postkarte_Sammeltage_020516_x42

Wichtig
Das Tuch ist von 12-17.30 Uhr auf der Wiese der Bauernfamilie Hürlimann ausgelegt! Schuhe und Hunde sind auf dem Tuch nicht gestattet. Nicht vergessen: Picknick, Sonnenhut, Sonnenschirm, Sonnencreme und genügend zu trinken!

 

Anreise
Das BIGNIK-Tuch ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Der Weg ab den Bahnhöfen Rorschach und Staad (durch den Schlosspark Wartegg) ist signalisiert und beträgt über die Seebleichestrasse rund 15 Minuten.

 

Die Buslinien 242 (Rorschach-Thal-Rheineck) und 305 (Rorschach-Altenrhein-Rheineck) halten unmittelbar neben dem Tuch bei der Haltestelle Seebleiche. Die Linie 253 (Seebus) bei der Haltestelle Seehalde. Parkplätze stehen ebenfalls in der Nähe bei der Starrag (Warteggstrasse) zur Verfügung.

 

Postkarte