logo region ar sg bodensee
Titel BIGNIK
Claim BIGNIK

Home

BIGNIK – DAS ÜBERDIMENSIONIERTE PICKNICKTUCH DIESES JAHR AUF DER SEEHALDE IN RORSCHACHERBERG

Postkarte_Sammeltage_020516_x42

Bereits zum vierten Mal lädt die REGIO Appenzell AR-St.Gallen-Bodensee zur Auslegung des Kunstwerks BIGNIK von Frank und Patrik Riklin ein. Dieses Jahr findet das Ostschweizer Riesen-Picknick auf der Seehalde in Rorschacherberg statt – zum ersten Mal unmittelbar in einem Wohnquartier.

 

Von 12.00 bis 17.30 Uhr sind alle herzlich eingeladen an einem schönen Sonntag im Juni (5., 12., 19. oder 26. Juni) gemeinsam zu picknicken. Seit der letzten Auslegung ist das Tuch um 183 Module (ca. 1200 m2) gewachsen – aktuell weist das Tuch eine Grösse von 1.8 Hektaren auf, was rund vier Fussballfeldern entspricht. Mitte Mai gehen die Riklins wieder auf Tuchjagd und rufen einmal mehr die Tuchsammlung aus.

 

Für das Gelingen der Auslegung sind auch noch Helferinnen und Helfer gesucht. Lust mitzumachen? Trag Dich hier ein.

 

Postkarte 4. BIGNIK

Medienmitteilung

 

BIGNIK-Vision im Discovery Channel (5 min.)

 



Was ist BIGNIK?

„Gemeinsam ein riesiges Picknick-Tuch für die ganze Bevölkerung erschaffen, das so gross ist wie 100 Fussballfelder, bestehend aus 252‘144 Tüchern, exakt so viele wie die Einwohnerzahl der Region.“ So lautet die Vision der Konzeptkünstler Frank und Patrik Riklin vom Atelier für Sonderaufgaben, den Urhebern der BIGNIK-Idee. mehr

Presse

Hier geht es zum BIGNIK-Pressespiegel mehr

News

Im Atelier für Sonderaufgaben in St.Gallen liegen noch „Nähpäckli“ parat. Wer Lust hat, BIGNIK-Module zu verarbeiten, kann sich bei Frank und Patrik Riklin (071 222 10 90) melden.

In Zukunft wird jeweils der nächstgelegene SBB-Bahnhof zum BIGNIK-Gelände für kurze Zeit umbenannt in "BIGNIK". Wie das ganau funktioniert, sehen Sie hier